deggendorf-handball.de

Grundschulaktionstag des Handball Club Deggendorf

Am 02.10.2015 wurde in der Grundschule Theodor Eckert den Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen durch ein fünfköpfiges Trainerteam des Handballclub Deggendorf eine "Schnupperhandballstunde" geboten.

Mit Zustimmung des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultur, Wissenschaft und Kunst hat der Deutsche Handballbund (DHB), der Bayerische Handball-Verband (BHV) und seine Mitgliedsvereine gemeinsam mit der AOK diesen bayernweiten Grundschulaktionstag geplant.

Ziel der deutschlandweiten Aktion ist, den Kindern an einem unvergesslichen Vormittag die Freude am Handball und am lebenslangen Sporttreiben zu vermitteln.

Während der zwei Stunden stand das Spielen mit Hand und Ball im Mittelpunkt. In abwechslungsreichen Übungsformen wurde der Ball gerollt, geprellt und natürlich auf Ziele geworfen. Mit einer kindgerechten Spielform wurde die Einheit abgeschlossen. Zur Erinnerung erhielten alle eine Urkunde.
Die Freude an dem vielfältigen und motivierenden Spielen mit Hand und Ball konnte man in den verschwitzen und strahlenden Gesichtern der 24 Schülerinnen und Schüler erkennen.

Diese nachhaltige Veranstaltung hat die Kooperationen zwischen der Schule und des Handballclubs in Form einer dauerhaften Sportarbeitsgemeinschaften wiederbelebt.